Persönliche Beratung

Beratungsschwerpunkte:

  • Schwerbehindertenausweis mit entsprechenden Merkzeichen und Nachteilsausgleiche (z.B. Wertmarke für Freifahrt im öffentlichen Personennahverkehr) auch Parkerleichterungen
  • Steuerermäßigungen für Menschen mit Behinderungen
  • Hilfen bei Pflegebedürftigkeit
  • Pflegegeld, Leistungen bei Verhinderung der Pflegeperson
    (z.B. Urlaub), zusätzliche Betreuungsleistungen, Pflegehilfsmittel, Renten- und Unfallversicherung für die Pflegeperson, Hausbesuche für Pflegegeldempfänger;
  • Pflegeunterstützungsgeld (10-tägige Auszeit im Akutfall)
  • Grundsicherung für volljährige behinderte Menschen, Mehrbedarfe wegen Behinderung und kostenaufwändiger Ernährung;
  • Kindergeld für erwachsene behinderte Kinder;
  • Kinderkrankengeld (bezahlte Freistellung für Eltern, deren behinderte Kinder -ohne Altersbegrenzung- krank sind, diese zu Hause betreuen und deswegen von der Arbeit fernbleiben müssen);
  • Haushaltshilfe nach SGB V, wenn ein behindertes (auch erwachsenes) Kind im Haushalt wohnt und die Eltern wegen Krankheit oder Kur die Betreuung nicht leisten können;
  • Möglichkeiten für finanzielle Vergünstigungen
  • Aufwandspauschale für ehrenamtlich tätige gesetzliche Betreuer
    (also auch Eltern);
  • u.v.a.

Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!


Beratungsstelle:

Rudolf-Breitscheid-Str. 7a
99817 Eisenach

Telefon (03691) 88 39 479
Fax       (03691) 891111

Email  beratung@vdb-wartburgkreis.de
Homepage: www.vdb-wartburgkreis.de

Sprechzeiten:

Montag              9.00 -12.00 Uhr

Dienstag            9.00 -12.00 Uhr

Donnerstag        9.00 -12.00 Uhr und  14.00 -16.00 Uhr

zusätzlich

jeden Mittwoch 9.00 - 12 Uhr

im
Mehrgenerationenhaus
Langenfelder Straße 8
36433 Bad Salzungen

und jeden 1. Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr

im
Nachbarschaftszentrum
Goethestraße 10
Eisenach

und nach telefonischer Vereinbarung, sowie Hausbesuche

Ansprechpartner: Herr Dennis Petschner, Frau Strauß